Erreichbar

Nicht immer 

24h / 365Tage

Erreichbar für unsere Besucher

In der Saison
Mo-Fr von 13 - 19 Uhr Sa-So 11 - 19 Uhr 

In der Saison während der Ferien, von 11 -  19 Uhr täglich

Wir bleiben in Kontakt

Schwimmbadverein Sulzbach e.V.
Dorfstraße 143
76551 Gaggenau
Deutschland

 

Du hast Fragen?

Tel.: 07225 / 183938

Vertretungsbefugt:

1. Vorsitzender:

Jürgen Kohm

schreib  uns eine Zeile
info@bernsteinbad.com

über uns

Das neue BERNSTEINBAD entsteht

Die Sommersaison ist mittlerweile beendet und unser Bad hat sich in eine Großbaustelle verwandelt. 

Wir bedanken uns bei allen Badegästen für einen tollen Sommer und ebenfalls bei unseren Freunden und Gönnern für die Unterstützung zur Realisierung des Umbauprojektes.

Ihr Schwimmbadverein Sulzbach

DE
Du hast noch Fragen? 07225 / 1839388 zu den Öffnungszeiten.

....
ein Gedanke jagt den Nächsten. Ein enormer Druck hat sich in meinem Kopf aufgebaut. Ein Gefühl als wäre ich  tagelang in einem Hamsterrad unterwegs gewesen. Die letzten Tage... ach, was sage ich, die letzten Wochen waren anstrengend...
Nach etwas Entspannung sehnend, liege ich, alle Viere von mir gestreckt, auf der hinteren Sonnenwiese im kühlen, weichen Gras und ergebe mich dem Sturm in meinem Kopf...

...eine leichte Brise bringt mir den Duft der Blumenwiese, auf der tausend kleine Blüten verschwenderisch um die Wette blühen, in meine Nase. Die Sonne scheint durch die Blätter der Birke, unter der ich im Halbschatten döse. Lustige Schattenspiele wechseln auf meinem Körper als der Wind die kleinen Blätter wie Fächer winken lässt.  Irgendwo singen Vögel. Der Wald ringsherum verwandelt sich in eine riesige Konzertmuschel und lässt jeden einzelnen Gesang zu einem einzigartigen Konzert verschmelzen. Eine Biene saust Richtung Blumenwiese über meinen Kopf hinweg. Sie gesellt sich zu den anderen Insekten, die emsig Nektar suchend von Blüte zu Blüte tanzen.

So lasse ich mich eine Weile einfach treiben, bis ich plötzlich spüre, wie sich etwas auf meinem großen Zeh fest klammert. Langsam öffne ich die Augen und entdecke ein Pfauenauge, das neugierig meinen Zeh bestastet. Einen Moment badet er noch seine Flügel in der Sonne, dann fliegt er weiter. Er flattert über das blaue Wasser des Schwimmbeckens und verschwindet segelnd in der Weite. Mein Blick schweift zurück zum Wasser, weiter auf die Bistroterrasse, über Ottenau hinaus bis hin zum Merkur der flimmernd in der Ferne zu erkennen ist....

der Sturm in meinem Kopf hat sich gelegt - Dinge sind in weite Ferne gerückt - Ruhe und Entspannung kehren ein -

- 100% heimat -

wie einfach das manchmal geht...

Copyright 2021 Wettach-IT. All Rights Reserved.